Tiny-Mundo

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

ER WILL das ICH BIN

Das Wissen um die Geheimnisse des Himmels war die Grundlage für den Bestand des Jahrtausende währenden ägyptischen Staatswesens. Die streng gehüteten Mysterien besorgten die Existenz des Staates. Die durch diese bewirkte Hochkultur war der wirksamste Schirm des Volkes gegen die feindlichen Barbarenhorden. Der ungeheure Aufwand zur Errichtung der Pyramiden (Pira Mi Dai: gib mir Weisheit!) folgte aus einem Staatsziel. Die im Schutze der steingewordenen sakralen Geometrie praktizierte Geisteswissenschaft war der Garant, daß die okkulten aus dem Jenseits kommenden Informationen unverfälscht wahrgenommen und in den Staatszweck integriert werden konnten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. September 2017 um 15:56 Uhr Weiterlesen...
 

Antigravitation

Die Gravitation ist eine der vier Grundkräfte der Natur. Sie äußert sich in der gegenseitigen Anziehung von Massen jeder Art. Ihre Stärke nimmt mit zunehmender Entfernung der Massen ab, dennoch soll sie eine unbegrenzte Reichweite haben. Anders als elektrische oder magnetische Kräfte soll sie sich nicht abschirmen lassen. Diese Gesetzmäßigkeiten sind seit Newton die gegenwärtig noch gültigen Axiome der Physik.

Es lassen sich aber Kräfte beobachten, die der Schwerkraft genau entgegengesetzt wirken.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. März 2017 um 14:00 Uhr Weiterlesen...
 

Damned Germans

Zum Zeugnis ungebrochener Schaffensfreude borgte sich die an dem Berliner Schillertheater hausende deutsche Staatskultur bei einem Genossen des britischen Zeitgeists eine Inszenierung der "Damnation du Faust". Einst war für Hector Berlioz Goethes Faust-Drama eine erweckende Entdeckung. Begeistert von dem Mythos gab er in einem Jahrzehnte währendem Bemühen einer Reihe von Szenen aus Faust I einen tief empfundenen musikalischen Hintergrund, der heute noch jeden Faust-Enthusiasten vom Sessel reißt.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. September 2017 um 10:17 Uhr Weiterlesen...